Sonderausstellung

Knüpf- und Webkunst der Turkmenen

Die Sonderausstellung zeigt vor allem turkmenische (Stämme Yomud, Teke, Ersari u.a.) Erzeugnisse, deren Herkunft durch die Beziehung von Dr. Mohammady zu seiner turkmenischen Verwandtschaft gesichert sind.

Boktscha Zu sehen sind unter anderem:
Teppiche und Flachgewebe, Zeltinventar wie Bänder, Taschen,
Pferde- und Satteldecken sowie Kamelschmuck.

Diah Disluk

Hervorzuheben sind zwei Herdteppiche und ein aus Seide gewebtes Zeltband mit eingeknüpften Ornamenten und Karawanendarstellungen an den Enden.

Zu den turkmenischen Stücken